Brembo schickt Beläge zurück ... Aber wie!! 🤦‍♂️ | Lebensgefährlicher Querlenkerbruch am Audi A2!!

279 Tsd. aufrufe98

    Brembo hat die Bremsbeläge zurückgeschickt. Und wir sind sprachlos ...
    Zur Erinnerung: Letztes Jahr im Herbst hatte uns ein Zuschauer Bremsklötze vom Brembo zugeschickt, die er für seinen Mercedes-Benz SLK 350 (2011) bestellt und eingebaut hatte (decameras.info/block/gop5cnSvn7eZqoU/video.html). Schon nach einiger Zeit gab es Probleme beim Bremsen, und es stellte sich Unglaubliches heraus: Die Beläge waren kurz davor, sich komplett von der Trägerplatte zu lösen! Die Antwort von Brembo hatten wir euch in diesem Video gezeigt: decameras.info/block/cHp5qV-jhtKdbnk/video.html
    Der Fahrer eines Audi A2 1.4 TDI (2004, 66 kW, 239.000 km) hat riesiges Glück gehabt. Noch am Vortag war er mit 180 km/h auf der Autobahn unterwegs. Hier ist der Querlenker gebrochen. Und so etwas haben wir noch nie gesehen!!
    Außerdem: Bei einem VW Golf 3 (1.8l, 1993, 55 kW, 99.000 km) gibt es ein Problem mit der Wegfahrsperre. Und ein Ford Mondeo III Turnier (2006, 107 kW, 174.000 km) hat ein "seltsames Klappergeräusch" ...
    ----------------------
    0:00 Brembos Antwort!
    4:33 Audi A2 - Querlenkerbruch
    11:02 Golf III - Wegfahrsperre
    15:23 Ford Mondeo - Klappergeräusch
    ----------------------
    Hier geht's zum Webshop: die-autodoktoren.tv/
    Die Autodoktoren auf Facebook:
    DieAutodoktoren
    Die Autodoktoren auf Instagram:
    die_autodoktoren

    Am Vor 25 Tage

    KOMMENTARE

    1. Martin Janoschek

      Da waren in der letzten Zeit bei einigen Autofahrern jede Menge Schutzengel ( Bremsbeläge , gebrochener Querlenker ) unterwegs.

    2. Martin Janoschek

      Wahrscheinlich alles ,, Made in China. " Ausgerechnet Bremsbeläge. Ich fahre selbst Brembo am Motorrad. Bei den nächsten Belägen muss ich mir das überlegen.

    3. frits duwel

      VW had mehr problemen und auch kein neue VW

    4. Matthias Stricker

      Ich kenne solche Durchrostungen noch von früher, z.B. Kadett C, jedoch sind die am Traggelenk vorne weg gerostet. Ging mir genau so, erst volle pulle auf der Bahn dann großer Lenkeinschlag in der Stadt, weg war das Gelenk.

    5. eddi u

      Ihr bekommt zumindest Ersatz, ich habe ringsum neue Gelochte Brembo Bremsscheiben mit neuen Brembo Belägen gekauft und die hatten von dem 1ten Meter einen Schlag. Hatte sie reklamiert und bekam als Antwort: Ich soll mir neue Bestellen, diese auch bezahlen, die alten zurück senden auf eigene Kosten und dann wird entschieden... Ich könnte Wetten, nachdem ich es so gemacht hätte und 2x bezahlt hätte, hätten die eh gesagt es wäre ein Einbaufehler....

    6. Max Muster

      Ich habe schön öfter darüber gelesen, daß Bremsbeläge sich von der Trägerplatte gelöst haben - so ungewöhnlich ist das also offenbar nicht. Wenn man fachliche Erklärungen hierzu liest, scheint die Ursache oft darin zu bestehen, daß die Führung der Bremsbeläge im Sattel nicht ganz "glatt" bzw eben ist und sich die Beläge somit marginal verkanten können. In dem Moment wenn der Bremszylinder Druck auf die Platte aufbringt kann es zu einer leichten Durchbiegung der Trägerplatte in Folge der marginalen Verkantung kommen. Diese führt dazu, daß sich Bremsbelag und Platte an den Rändern voneinander minimal lösen können. Wasser, Hitze etc. kann dann im weiteren Verlauf zu einer allmählichen Unterwanderung und somit zur Ablösung führen. Nicht nur der Sattel muß sich frei auf den Führungen bewegen können, sondern eben auch die Beläge in Ihrem Sitz im Sattel. Deswegen wird auch hier ein Schmiermittel empfohlen. Auch wer seine Bremssättel lackieren läßt, sollte also darauf achten, daß sich im Bereich der Kontaktfläche von Sattel und Belag wirklich kein Lack findet, der die Funktion negativ beeinflusst. Zumindest im Punkt Unternehmenskommunikation hat Brembo in jedem Fall eine glatte 6 verdient.

    7. Andy Chicago

      Alleine schon die erste Reaktion von Brembo war eine Frechheit. Ein Standard Schreiben, ohne auf die Informationen eingegangen zu sein.

    8. André Stark

      Evtl. Unterschlagung des defekten Bereiches des Bremsbelages um zu vertuschen?

    9. Roland Auburger

      Das fehlende Teil kann es nicht zurückgeben das wurde zu Staub zerdrückt oder aufgerieben

    10. Charly Ghost

      BREMBO Italienische Firma.Was kommt aus Italien,das mit Autos zu tun hat und was auch noch funktioniert? Nichts.Devinitif nichts!!!

    11. Burak Yazicioglu

      Ganz ehrlich wäre das mein Auto ich hätte den Prüfer vom TÜV verklagt wie kann das nicht auffallen 😅

    12. Mut zur Orgel

      Der querlenker ist bei meinem Kumpel auch schon gebrochen!

    13. A____ _______r

      rein sachlich von Brembo o.k. - neue Beläge sind dabei ... man hätte auch nur neu senden können

    14. maik kleistner

      hatte ich auch schon bei mein a2 :) es gibs aber schöne alu ersatzschwingenen. mir ist das ding bei 120 gebrochen war aber gut zu halten das auto

    15. Freude am Fahren

      Ihr zerlegt doch auch alles in euren Videos um die Fehlerursache zu finden. Die Teile sind dann ebenfalls zerstört...

    16. Me.ma.lu.

      Das Motor dieses YT Kanal „Alles Versager nur wir könnt’s“ Kommt mal wieder runter, ihr Möchtegern besser Wisser.

    17. Roger Kohler

      Ihr seit einfach die Geilsten.

    18. Bernd Lohrum

      Was habt ihr denn erwartet? Dass die eine Sichtprüfung machen und dadurch feststellen können, wo das Problem lag? Jetzt schießt ihr aber übers Ziel hinaus!

    19. Nico Prinz

      Hat noch wer das flackern bei Minute 10:00

    20. Mc Gebert

      So langsam wirds echt komisch mit dem permanenten Bashing

    21. Juan Markies

      Ich hätte Brembo niemals Beweismaterial geschickt.

    22. Olefic

      KRAASSSSS, SIE SIND WIEDER GEKOMMEN?! Habe ich wirklich nicht erwartet. Das mitm A2 ist auch mal nicht schlecht. Der rostet doch nicht zwischen 2 HU's weg...

    23. Jan A

      ich denke mal das Salz dieses Jahr hat dem Querlenker den Rest gegeben.

    24. Sagittarius Alba

      Der Querlenker zeigt doch, was auch bei Audi für eine Müllqualität verbaut wird. Sieht nach Kristalliner Korosion aus. Billiger Leichtbau der dem Rotstift und Treibstoffverbrauch zum Opfer gefallen ist!

    25. Sagittarius Alba

      Ich denke schon, daß sich die Belege durch Korrosion abgelöst haben.

    26. Quadratschädelhersteller im Urlaub

      Die mischung der Bremsbeläge ist ein groses Betriebsgeheimniss es ist damals irgendwann durchgesickert das Fischtran und sogar Fischgräten im Belag mit verarbeitet werden. Woraus das Zeug wirklich besteht weis keiner so genau. Naja hab schon schlimmere Bremsbeläge in die Mülltonne gekloppt die waren teilweise auf einer seite komplett vorhanden auf der anderen Seite garkei Belag mehr und Bremscheiben uiuuiuiuiuiui bös abgebremste dinger uiuiui

    27. Quadratschädelhersteller im Urlaub

      Ähm ich habe bei einem Automobilzulieferer im Prototypenbau und im Service gabaut. Die Firma ist Weltbekannt es sind die Berühmten 3 Buchstaben. Egal. Wenn einer bei uns ankommt und Reklamiert machen wir generell was wir wollen wir nehmen uns extra die Zeit und Testen das Doppelt und Dreifach und lassen uns sogar noch Tests einfallen. Es geht um Miliarden von Volumen. Das heist wenn Audi Merzedes Oder wer auch immer Teile bestellt .. werden nicht 3 Teile bestellt sondern alle Für die Komplette Serienfertigung. Das heist eben es sollen angenommen 5 Milionen BMW gebaut werden, dann braucht mann eben 6-7 Milionen Stück als Ersatzteile usw. Das ganze geht noch weiter es existiert eine Extra Abteilung die Sich nur damit befasst. So dann wird eben 3 Wochen lang geprüft wieso genau dieses Teil Kaputtging damit es eben nicht wieder passiert! Was das kostet ist scheissegal das wichtigste ist das wir Qualität Garantieren. Ob der Prüfstand 20 Milionen Kostet ist auch egal was das kostet war in den Ganzen Jahren nicht ein Einzigstes mal das PRoblem es soll geliefert werden, am besten bis gestern. Wir schicken zur Not einen Hubschrauber der Soll das bei uns Abliefern, so dann fliegt eben 1 Hubschrauber mit 1 Kiste Spezialteile gefertigt im Müh Bereich, ich bekomme dann die Teile Baue das Zusammen und Teste die Selbst der Endkunde bekommt das ganze nicht mit weil den Kunden interesiert das nciht. Er Erwartet eben das die Teile Funktionieren,.. Motorhaube auf alles gut Haube zu Ende . Das Ganze wird dann Weltweit Patentiert es werden Werkzeugkosten einkalkuliert im Rahmen von 1 Miliarde Euro. Prototypenbau eben. Es geht sogar so weit das das Ganze im Labor bei uns unter dem Raster Elektronen Mikroskop untersucht wird, Ähm wir haben die neuesten Modelle weil wir die Patentrechte besitzen. Das heist kein Krankenhaus kein Labor hat das Modernste Mikroskop wir haben es. So dann alle 2-3 Jahre werden die Ausgemustert und Auszubildende Spielen damit herum,.. Sollen ruhig in der Berufschule angeben das die Lehrlinge einen Raum voller Raster Elektronenmikroskope haben. Wir haben es immer so gemacht altes Teil Bringen egal wie alt es ist von uns innerhalb von 1 Stunde bauen wir dir 1 Neues Niegelnagelneu .. Das Alte teil wird dann von mir mit dem Hammer zerstört danach kommt der Oberste Meister und Läst den Schrottkontainer von den Staplerfahrern nochmal umixen also noch kaputter ganz am Ende landet es im Schmelzofen. Ich weis nicht was ihr habt ! Habt doch den neun Kartoon geschenkt,.. Soweit ich weis hat BREMBO die 4 Kolben Bremszange erfunden also Bremst Schneller als 9,81 Meter pro sekunde was damalas gesagt wurde nicht geht weil die Erdanziehungskraft so hoch ist würde es nicht physikalisch mögllich sein. Wurde soweit ich mich Errinere von Porsche und Brembo erfunden die haben die Patente .........

    28. Tom11

      Wegfahrsperre, selten so gelacht. Jeder halbwegs clever Dieb, kann heute mit einem speziellen Gerät jedes Auto stehlen. Oder warum verschwinden immer noch jede Menge Oberklasse SUV und VW Busse Richtung Osten? Davon abgesehen, ist es für die Hersteller ein Bombengeschäft, denn so können sie mehr Autos verkaufen! Denn die werden ja von den Versicherungen bezahlt. Sprich von uns allen, mit immer höheren Beiträgen 🤑🤮.

    29. Tom11

      Audi, Vorsprung durch Technik. Lange ist es her 🙄.

      1. Quadratschädelhersteller im Urlaub

        hihi errinert ihr euch noch an die Audi Quatro Alrad werbung wo der Audi die Sprungschanze hochfährt ? was denkt ihr packt er die sprungchance ? Nein ! Es wurde gezogen mit Angelschnur oder so ähnlich es war ganz leicht etwas zu sehen ich vermute es war Angelschnur . 1 Angelschnur je nach marke kann durchaus 60 Kilo tragen wenn ch jetzt 50 nehme reisen 2-3 aber ich kann es ziehen. Naja Audi geht ja noch Die Japaner sind besser in sachen Technik nur die KArosserie war schon immer dreck bei den Japanern. Wenn du Audi Volvo und Mitsubishi mixen tust dann hast du ein Auto ! Vom Audi innenaustattung von Mitsubishi die Motoren udn die Technik komplett und vom Volvo die Karosserie. Wir haben Monatelang in der Werkstatt diskutiert was gut ist. Uff es wird einfach an vielen stellen gespart. Heb mal eine Alte Mercedes Stasstange hoch und heb mal eine Japanische hoch da merkst du schon am Gewicht was wieviel wirklich aushält !

    30. Tom11

      Brembo: Wenn ihr die Kommentare lesen würdet, dann hättet ihr den Hinweis mit den Computertomograph gefunden und das damit eine zerstörungsfreie Analyse möglich ist.

    31. Klaus-Dieter Fuchs

      ich kenne noch die Wegfahrsperre von unserem alten Fiat Scudo,mit Tastenfeld auf dem man den Code eingeben musste,war ebenso toll

    32. curt downtowner

      Was regt Ihr Euch denn hier künstlich auf...? habt doch neue bekommen ...die baut doch eh keiner mehr ein...!

    33. Ismir Egal

      180 über die Autobahn. Das war wohl der Fehler 😅

    34. frklab ul

      Leute, bitte nur Anfragen, welche mit Schraubenzieher und Hammer gelöst werden können, tätigen.Danke.

    35. frklab ul

      Holger, da hast du Ruck Zuck ein Sexismus Debatte am Hals, wenn du zum Puzzeln dein Frau in Spiel bringst...🤣

    36. Erster Rufename

      Der TÜV Prüfer schaut nur nach den Gummis optisch nach Rost bei der KM Leistung ist der nicht mehr der erste, Frage ist der original oder Zubehör ?

    37. John Depp

      Autos mit Easy-Entry sind ein gefundenes Fressen für Diebe - und die Hersteller unternehmen nichts, denn wenn das Auto gestohlen ist, dann wird ein Neues verkauft

    38. tritop

      Der Hektiker zersägt doch selbst immer alles bevor der Stoiker seine Brille gefunden hat

    39. ManKetnas

      ist nichts neues, hatte ich damals auch bei Brembo Belägen, das sie sich gelöst hatten Quietschen etc. Alter ist nicht war, mit 180km/h !! Der Typ muss nen Schutzengel haben, meine Güte !! Aber auch wieder typisch billig VW Rostquerlenker, bei meinem Saab alles aus Alu und wie neu.

    40. Alexander Eckert

      Kann ich gerne machen, man lässt verschwinden was Käse ist könnt ihr suchen im puzzel.... Ihr findet es nur nicht, das schädigt die Industrie in eurer Reichweite. Da gibt's klare Anweisungen dazu...Es ist Lebensgefährlich was da zustande gebracht wird aber es ist immer ein Einzelfall... Macht weiter und haut rein!

    41. Vinewood limited pictures

      Manchmal eher Hauptschul- und Baumarktniveau :'D

    42. Ollis Welt

      Hihi. Es ist ja immer so schön warm in der Werkstatt!

    43. Murdock

      Ich hab bei mir auf der Firmengondel Brembo verbaut. Quitschen wie die Sau .Tausche die aus und werde euch die zu schicken oder komme grad mal rum.Bin von euch 20 Kilometer entfernt.

    44. LaLaLand

      Ach ja, schön waren die Zeiten als ein Querlenker auch als Strassenbahn-Schiene dienen konnte. Schön das Ihr uns teilhaben lasst, gute Unterhaltung während des Essens.

    45. Michael Jadow

      Ja, die Leistung von Brembo ist jetzt irgendwie nichtsoprima ... bin aber selbst (in zwar völlig anderer Branche - Überspannungsableiter) mit ähnlichen Themen konfrontiert: Warum ist dem jetzt kaputt? Manchmal hat man Glück und findet einen Produktionsfehler ... aber in den meißten Fällen kann ich den Kunden leider auch nur sagen, daß ich nichts feststellen kann und das Produkt im Rahmen seines Zweckes einfach nur funktionierte und einen teuren Trafo oder was geschützt hat. Und wenn ich dann Material zurückschicken soll ist das natürlich nach allen Regeln der Kunst delaboriert. Ich überlege aber grad, ob wir die Bremsbelege nicht auch testen könnten ... entscheidend ist ja das Wärmeverhalten der Klebung ... wir haben einen 100t-Zugversuchsstand. Es brächte nur einen entsprechend vorbereiteten Belag (Lastaufnahme, Temperatursensor und etwas Heizung ... hab eventuell sogar noch was im Lager ... Problem ist halt die Lastaufnahme ... wenn da jemandem was einfällt könnte man mal einen Subotnik einlegen und etwas mit Bremsbelägen spielen)

    46. 2poor4nick

      "Da stimmt vorne was mit der Achse nicht" Wie kommt der da nur drauf?

    47. Diesel Automatik

      Wegfahrsperre?! Lach! Der Kombi meiner Frau wurde mit einem Abschleppwagen "abgeholt". Gut gemacht geht noch nicht mal der Alarm an. In der Nacht wurden in Dresden 6 Kombis geklaut. Alles Diesel. 3 Mazda 6 und 3 Mondeos von Ford.

    48. Anthýpatos97

      Für den Einzelfall ist das Verfahren, so es denn einen Ersatz gibt, in Ordnung. Schließlich haben sie den Gewährleistungsanspruch, wenn auch zähneknirschend, erfüllt. Brembo hätte sich aber denken können, dass man da anders drauf reagieren muss wenn der Fall bereits medienwirksam besprochen wird.

    49. Coupe Andy

      Auweia, da hat jetzt auch Holger mal voll ins Klo gegriffen. Das man Bremsbeläge so zerlegt um Ursachenforschung zu betreiben, ist völlig normal. Dann aber die neuen (Ersatzleistung) in den Müll zu feuern ist schon ziemlich daneben. Also für diese Aktion gibt es einwandfrei einen Daumen nach unten. Schade, ihr müsstet doch eigentlich Profi genug sein, um sowas nachvollziehen zu können.

    50. Iwan1803

      Manchmal frage ich mich, was die 2 von den Herstellern erwarten... Analyse nur durch Ansehen, Handauflegen und Glaskugel befragen? 🙄 Wenn ich etwas zu einem Hersteller zur Prüfung schicke, dann erwarte ich, das der sich alles genau ansieht und wenn erforderlich auch zerlegt. Das dabei das eingeschickte Material danach unbrauchbar ist, sollte jedem klar sein. Hat Brembo nun eigentlich aus Kulanz neue Bremsklötze mitgeschickt oder wo kamen die her? Warum man die wegschmeißt, kann ich allerdings nicht verstehen und wer glaubt, das die 2 nun nie wieder was von Brembo kaufen bzw. verbauen werden....

    51. Yann Ruch

      Hallo Herr Hans Jürgen Faul und Herr Parsch Vielleicht könnte man ja die Bremsbeläge möglichst gerade entrosten und die bestehenden teile zB wieder Aufkleben. Vielleicht müsste das ja Brembo selber erledigen weil es ja ein sicherheitsrelevantes teil ist. Vielen dank für ihre sehr informativen Videos schönen Wochenstart

    52. Gunnar Stangier

      Wäre nett, wenn sich die Herrn Doktoren mal zu der allgemein guten Gesinnung FÜR Brembo äußern würden.

    53. Mitoyamaha

      Sorry, aber habt Ihr keinen Sponsorvertrag von Brembo bekommen?? Leute, Brembo ist Erstausrüster und Trendsetter. Kommt mal wieder auf den Boden. Wieso habt Ihr die Teile nicht zu einem externen akkreditiertem Labor gesendet?? Natürlich hätte Brembo auch ein Laborbericht mitsenden können. Dennoch wäre es schön wenn Ihr mal eine Ursachenforschung bei euch intern bzw beim SLK Eigentümer macht (waren es Brembo Scheiben?? Falls nicht, wurde die Auswahl validiert?? Habt Ihr Tests dazu?? Das in die Tonne werfen hättet Ihr euch auch sparen können (eine respektlose Tat).

    54. holti

      ich weiß jetzt auch nicht genau warum ihr euch so aufregt wegen den Klötzen.. Die Prüfen und ihr habt neue bekommen..

    55. mein_Name_ist_ geheim

      Ach was, das kann man wieder zusammen braten 😅

    56. Michael Paeke

      Dank der Wegfahrsperre brauchen die jetzt 20 Sek. länger zum Klauen... Tolle Erfindung. 👍

    57. Ahlon

      Noch ein Grund für Tempo 130 auf deutschen Autobahnen :-)

    58. Aerceo

      4:04 Ich gebe euch so viel Recht. Und Brembo kann sich so ein fahrlässiges Verhalten mal eben aus dem Arm schütteln. Also ihr Marketing hat vielen Kommentaren nach zu urteilen, sehr gut funktioniert.

    59. Udo Nied

      Ihr seid einfach genial macht weiter auch wenn es Leute gibt die andere Meinung sind lasst die einfach labern ihr seid die besten uch lache auch gern das Leben ist hart genug und lustig geht es eben besser liebe Grüße aus köln Udo

    60. Olaf Wöhltjen

      War es beim A2 noch der erste originale Querlenker oder gar einer aus dem Zubehör ( gar v eBay ) ? Ich. arbeite seit 30 Jahren im Beruf und alle älteren PKW haben Rostansatz an den Achsen , Trägern , wie es drinnen aussieht sieht man i.d.Regel ja nicht. Man kloppt dann halt dagegen um den Ton nach zu beurteilen obs okay ist. Zu 95 % werden die Querlenker dann erst ausgestauscht, wenn die Buchsen rissig oder porös werden. Da dann bitte auch gleich komplett auswechseln und nicht nur die Buchsen. Dann geht man auch sicher , das das Material auch ein 2 . Leben durchhalten wird... Hinterher ist man immer schlauer, denke bei der letzten HU war der Qurlenker auch okay gewesen .. wrr weiß wie der Kunde mit dem Auto auch umgeht ! Bei Pizza Lieferdienste und Pflegediensten habe ich schon Dinge gesehen, die bei keinem normal benutzen Fahrzeug aufgetreten sind ...

    61. Martin Böckmann

      Also normal bin ich ja bei euch. Aber bei der Aufregung über die Bremsklötze muss ich euch voll widersprechen. Natürlich ist eine ordentliche Materialanalyse destruktiv. Da ist der Fehler wirklich bei euch, wenn ihr euch darüber aufregt. Sollen die sich irgendwie magisch in das Material hineindenken, oder wie habt ihr euch das vorgestellt? Sorry, das ist euer Problem. Brembo hat da nichts falsch gemacht, vom eventuell Fehlerhaften Belag mal abgesehen.

    62. DarkmomoDraconia

      Ist das beim A2 eine neue Gattung von Pendelachse? :D :D :D

    63. Bmw Karl

      Werte Autodoktoren. Ihre Ausführungen finde ich meistens sehr Informativ. Macht weiter so. Einzig eines stört mich. Diese seltsamen Nebenbemerkungen über die Marke BMW. Oder bekommt ihr für die Aussagen vom Betrüger und Schrottkonzern VAG bezahlt dafür?

    64. Andi Wand

      Holger wieder am Rumschreien.. meine Güte, Brembo MUSS das nicht tun. Seid froh, dass die sich mit dem Thema ÜBERHUAPT auseinandergesetzt haben

    65. satshgentpo

      das da neu glötze geschikt wurden heisst doch indireckt sie geben nen fehler zu und wollen euch damit mundtot machen das das thema begraben wird sonst schike ich nicht mit den defekten klötzen was zurück sondern mit dem ergebnis das schon vor einiger zeit zurück kam und eigentlich ne frechheit wahr fürs nächste mahl 50 % zurückhalten dann kann man unabhänig tessten

    66. Max Schütz

      Zum Thema A2 kann ich nur sagen "Mega Schwein gehabt!" Mir ist mehr oder weniger genau das selbe passiert, nur mit einem 2004'er Megane. Auf der A4 unterwegs und ich musste einmal kräftig bremsen, weil mich einer geschnitten hat. In den Moment macht es nur kurz Bamm, es reißt mir das Lenkrad aus der Hand und die Karre legt Pirouetten über drei Fahrspuren hin. Wie und warum die Kiste mit mir ohne Crash, weiteren Unfall oder Überschlag gegen die Fahrtrichtung auf dem Seitenstreifen zum Stehen kann ist mir bis heute ein Rätsel. Wie sich herausgestellt hat, ist mir bei 140 Sachen der Querlenker auf der rechten Seite gebrochen und es das Rad unter dem Wagen gerissen. Laut der Reifenspuren waren es viereinhalb Dreher. Die Ursache war eine Luftblase im Material des Querlenker und Renault sah bis zum bitteren Ende nicht ein, dass es ein Fabrikationsfehler war. Kulanz oder Kostenübernahme vollständig Fehlanzeige. Nach ein paar weiteren Stunts über die restliche Lebensdauer, die diese Ausgeburt der Autohölle noch für mich in Petto hatte, habe ich mir geschworen NIE WIEDER RENAULT! Und wenn es das letzte Auto auf Erden wäre...

    67. Massimo Cardone

      Hallo Leute Ich bin immer wieder erstaunt über die angeblichen Experten und Fanatiker über angebliche deutsche Wertarbeit! Geht es hier um Brembo oder einfach darum, dass Brembo eine italienische Firma ist? Fehler passieren immer und überall. Wo gehobelt wird fallen Späne. Ganz klar, das darf grundsätzlich nicht passieren, aber es passiert überall!! Da reden und motzen die Deutschen über Brembo!! Man sieht den Splitter im fremden Auge, aber den eignen Balken vor den Augen nicht. Der Stolz lässt einen erblinden!! Nehmen wir jetzt Mal diesen Audi A2 mit Baujahr 2004. Was ist das Problem? Querlenker ist durchgerostet? Weggebrochen? Darf das sein?!?!?! Statt sich massiv über diesen Querlenker zu beschweren, redet man munter weiter über Brembo! Das hat mich schon im ersten Video derart genervt, dass ich schon damals was schreiben wollte, habe es dann aber sein gelassen. Jetzt habt ihr Autodoktoren und ihr User den Bogen überspannt! Immer die Italiener!! Kommt Mal - wenn überhaupt - ein Fiat in die Werkstatt, der auch ein Problem hat, dann ist der erste Spruch welcher? Zuerst ein Gelächter seitens der Autodoktoren und dann den klassischen Spruch, ja Fiat, Fehler in allen Teilen. Solche Sprüche sind einfach unangebracht und nicht mehr zeitgemäss. Auch wenn «Spass» ist, ist es immer mit etwas Negativem verbunden. Schaut Mal lieber eure Balken an. Die ganzen Probleme die ihr mit den deutschen Autos habt. Probleme in hunderttausenden von TFSI Motoren, Kettenprobleme, AGR-Probleme, Motorschäden und und und! Mercedes die durchrosten. Hört man was in den Medien? Nein, weil ihr Meister im vertuschen von Problemen seid. Und die Mercedes die durchrosten sind nicht diejenigen aus den 70er oder 80er, nein, es sind die heutigen. Ich selbst habe einen Kollegen, dem sind alle vier Türen durchgerostet, dann kam bei der Heckscheibe Wasser ins Innere und was war es? Rost!!! Genau die Probleme die Fiat aus mangelhaftem Blech aus Russland in den 80ern hatte, hat Mercedes in der Neuzeit gehabt. Berichtet jemand darüber? Nein!! Ich könnte hier noch Stunden über die angeblich deutsche Wertarbeit schreiben. Studiert doch Mal die Automobilgeschichte und sagt mir wo genau Marken wie VW, Opel, BMW in den 60ern und 70ern waren???? Was hatten sie an Lager? Was hatten sie für Technik? Kurz vor dem Ruin waren sie alle. Die einzige Marke die was auf dem Kasten hatte, war Mercedes. VW, sprich die Deutschen, gingen zu den Italienern und krochen auf Händen und Füssen und haben wen gebeten ihnen aus der Misere zu helfen? Giorgio Giugiaro! Wir haben euren Golf gezeichnet? Was für Autos hatte VW zu diesem Zeitpunkt? Seht selber nach. Man hat die Probleme die die Italos in den 70ern und 80ern wegen Rost hatten immer wieder zur Sprache gebracht. Man jemanden schlecht gemacht um selbst von den eigenen Problemen abzusehen. Deutsche Wertarbeit! Die Italos sind euch um Meilen voraus, akzeptiert das endlich. Was IHR Deutschen extrem gut könnt, ist euch verkaufen. Das ist euer Marketing, da seid ihr tatsächlich unschlagbar! Und Marketing ist nun Mal das A und O.

      1. Fordcruiser

        Bravo, sehr gut auf den Punkt gebracht.

    68. Superman

      238k km runter (mit einem A2!) und keine Querlenker gewechselt...Gehst du mit deinem auto nie mal inspektion? Sorry, aber hier ist einzig der Besitzer schuldig. 40 Jahre Mechaniker und keine durchgerostetten Querlenker gesehen? Hm!?

    69. Liberty Patriot

      Was regt ihr euch immer so auf? "es feht ein Teil" na Und? Habt ja doch einen kompletten neuen Satz Bremsbelaege erahlten! Das fehlende Teil ist warscheinlich bei Bremko noch in der Fehler Analyse!

    70. Lonesome Rider

      Das ist nicht weggerostet das ist Krupp Stahl auch China

    71. Thorsten Cremer

      Brembo hätte ja einfach mal mit euch zusammen ein Video über den Test machen können und alles wäre erklärt. Vermutlich hat man aber etwas gefunden......

    72. no name

      😁😁😁 hatte ich auch schon, aber da war der Belag fast schon weg auf null runter... beim bremsen hats dann den Rest runter gezogen und das Pedal war natürlich schlagartig am Boden freu.... nix passiert !

    73. its marvin

      Ich liebe euch 😘😘😘😘😘😍😍😍

    74. its marvin

      Bei ford modeo müsst ihr aufpassen weil der ford empflintlich ist

    75. its marvin

      Ouerlenker im arsch ist ihr auto im arsch fahren sie zum parsch 🤣🤣🤣🤣🤣🤣🤣🤣

    76. its marvin

      München

    77. its marvin

      Ja ich kenn mich aus ungsteinerstr 34 bitte

    78. Flo Schü

      Da kann man sich nur wieder fremd schämen. Was geht bloß in den Leuten vor, die euch anrufen?? Verstehe ich nicht. 🤷‍♂️

    79. Turbo Panten

      Bald fangen die Videos mit: Aufreger der Woche anstatt neues aus der Werkstatt. Und zu dem Audi, wurde evtl. Schon bei der letzen HU darauf hingewiesen das starker Rostbefall herrscht? Gleich zu behaupten die haben das nicht gesehen usw.. Hört sich immer so an als ob die Prüfer dumm wären..

    80. Christoph Gro

      und was habt ihr da bitte noch zu Analysieren,das ist ja wohl sache des Herstellers.Ich hätte euch die Teile auch nicht zurückgeschickt.Da gehe Ich jetzt grad ganz Steil wie der Herr Parsch immer schön sagt. Da ist ein Herstellungsfehler,Hersteller tauscht anstandslos und fertig,der Rest geht euch Nicht Dipl Ing. Mechanikern ja wohl nichts an oder wollt ihr die Teile noch wo einbauen ??

    81. Knusper Jochen

      Holger ist aber auch wie ein kleines Kind, eingeschnappt wie ein 5jähriger, Hans-Jürgen scheint das doch ziemlich und sichtlich unangenehm zu sein...

    82. Christoph Gro

      Also über euch kann man sich langsam auch nur noch wundern!!! Brembo hat wohl keinen Schamanen zum Handauflegen ???Ihr zerschneidet ja auch alles um den Fehler zu finden...

    83. PaterBrown

      Meine ATE-Klötze zeigen deutliche Risse im Belag. Soll ich sie euch zum Untersuchen schicken? Bei uns in der Firma werden Teile auch zerstört wenn es Qualitätsprobleme gibt.

    84. Loony Toon

      Was den A2 angeht da kann man den TÜV Prüfern weniger einen Vorwurf machen als der Werkstatt, die die Räder gewechselt hat. Oder dem Besitzer, wenn er das selbst macht. Da siehst du nämlich wie gammelig das ist, und das hätte man schon seit MINDESTENS 5-6 Jahren sehen müssen wie der Querlenker gammelt. Und wer keine Inspektion von Werkstätten durchführen lässt oder selber nicht mal guckt, der brauch sich auch nicht wundern, bei der normalen HU können die auch nicht alles kontrollieren sonst wärs eine Vollabnahme. Irgendeiner hat immer Schuld und wenn nicht der Halter, wer dann? Sorry aber da muss schon lange was im Argen sein, damit ein QL so aussieht.

    85. Loony Toon

      Wir sind immer noch nicht schlauer, nur weil der Besitzer da zig Autos für viel Geldhat, heißt das nicht zwangsläufig das er viel Ahnung hat oder ihm kein Fehler bei der Montage unterlaufen ist. Vielleicht hat er falsche Produkte gekauft die nicht zum Modell passen, gibt ganz oft mehrere Ausführungen. Und was die Hetze auf Brembo soll versteh ich jetz auch nicht. Die haben offiziell nix festgestellt, Ersatz mitgeschickt und gut ist. Und da rumzuheulen wegen einem fehlenden Bremsbelag... Brembo ist rechtlich gar nicht verpflichtet die Dinger überhaupt zurückzuschicken, ihr habt ja Ersatzware. Aber wenn ihr euch den Kindergarten antun wollt, bitte, Brembo lacht sich kaputt. Man hat nicht immer Recht nur weil man DEcameras macht.

    86. Franz Noname

      Grundsätzich aber ein bekanntes Problem. Ein bekannter Tüv-Prüfer hat mich bei meinem A2--Kauf davor gewarnt.

    87. seKa #10

      ich halte von brembo auch nicht mehr viel...habe bei mir damals vorne die MAXX bremsscheiben verbaut und beläge..kurze zeit später am schlagen...scheiben waren verzogen...

    88. Alexander Stark

      Mit diesem Modell hat Audi sich lächerlich gemacht

    89. Chimei-tekina Neko

      @Die Autodoktoren, hier mal nen interessantes Video für euch.. decameras.info/block/fJBpiGSrgLGshXU/video.html Ihr habt eine Prüfung angefragt, welche ZWANGSLÄUFIG zur Zerstörung der Bremsklötze führt..

    90. Doku FREENET √

      Ich bin 20, gehöre ich jetzt auch zur älteren Generation Weill ich noch ne Wegfahrsperre kenne ?^^ (Mein Vater hat 18 Jahre (bis 2009) nen BMW 3er mit Wegfahrsperre gefahren^^)

    91. Horst 021 Niemand

      Wo klappert die Mühle am laufendem Band...?

    92. Oliver Braun

      Audi A2 Querlenker: Kommt schon mal vor: a2-freun.de/forum/forums/topic/37287-querlenker-durchgerostet-blechversion/

    93. Steve Oerkel

      Habe ich im RC-Modellbau öfter gesehen, aber da sind die Dinger aus Kunststoff...

    94. Wastelan der

      wypych-automobile....dann weiß man auch, warum der noch tüv bekam.

    95. HEWEKA CONSULTING

      Hallo liebe Autodoktoren: Ihr solltet mal ein paar LADA NIVAS oder TAIGAS reparieren. Da gibt es auch neuere Wegfahrsperren!

    96. Helmut Althaus

      Die Bremsbelaghersteller praktizieren eine sogenannte Abscherprüfung, die die Haftung der Belagmasse zur Trägerplatte überprüft. Natürlich ist das eine zerstörende Prüfung!

    97. Mog Michi

      230tkm ist halt zu viel für einen Audi. Keine Angst, die neuen schaffen das nicht soweit

    98. Mog Michi

      Leute was erwartet ihr wenn ihr das zur Überprüfung gebt und auch noch Ersatz bekommt?

    99. Bjarne Refsgaard Nielsen

      Warum immer motor starten ohne abgassschluach

    100. Multipass

      Porsche Sammlung aber Beläge aus dem Zubehör.... Klar original ist das selbe brembo...Beläge und Keramik Scheiben immer komplett wechsel.... Die Beläge sind heisgeworden, das sieht man am Träger.... Dadurch hat sich der Belag gelöst... Schon öfter gehabt, kommt davon das man die nicht richtig einfährt auf die alte Scheibe...Das hat brembo indirekt ja im Schreiben erwähnt. Normaler weise bei solchen Modellen dauert das länger..